Close
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Giethoorn

Juni 10

Veranstaltung Navigation

Giethoorn, im Nationalpark Weerribben-Wieden gelegen, ist ein idyllisches Dorf in der Provinz Overijssel, wo zahllose reetgedeckte Bauernhöfe auf kleinen Torfinseln erbaut wurden, die mit über 170 Holzbrücken verbunden sind.

In Giethoorn, einem typisch holländischen Städtchen in der Provinz Overijssel, können Sie sehr gut sehen, wie gerne die Holländer mit und auf dem Wasser leben. Mitten in einer Umgebung von Seen, Schilfgürteln und Waldgebieten befindet sich dieses schöne Städtchen
mit seinen zahlreichen sehenswerten Bauernhöfen mit Reetdächern und charakteristischen Holzbrücken.

Giethoorn entstand als Torfstecher-Siedlung. Durch die Torfgewinnung in der Umgebung entstanden Tümpel und Seen und auf den dazwischen liegenden Inseln wurden Häuser gebaut. Das bedeutete, dass diese ausschließlich über kleine Brücken oder mit einem typischen
Giethoorner Boot zu erreichen waren, einem sogenannten ‚punter‘, ein schmales kleines Boot, das von einem ‚punteraar‘ mit einem langen Stock fortbewegt wurde.

07.00 Uhr Abfahrt vom Betriebshof an der Barbarossastrasse 24

11.30 Uhr Ankunft in Giethoorn

12.00 Uhr 1-stündige Bootstour durch das touristische Dorf. Das fährt fährt Sie durch die kleinen Kanäle und unter den Brücken durch. Eine wunderschöne Fahrt, die niemand versäumen sollte.

Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung

17.00 Uhr Rückfahrt nach Iserlohn

21.30 Uhr Ankunft in Iserlohn

 

Preis pro Person : 45,00 €

Details

Datum:
Juni 10
Veranstaltungkategorie:

Veranstaltungsort

Giethoorn
Niederlande